Workshop
m
antrailing 4 fun

Dein Hund hat eine Nase? Prima! Willkommen beim Mantrailing 4 fun!

Beim Mantrailing geht es um die Verfolgung der Spur eines bestimmten Menschen auf Grund einer Geruchsprobe (Individualgeruch). Als Geruchsproben  können z.B. T-Shirts dienen, also alles, womit die gesuchte Person direkt in Berührung gekommen ist. Der Hund verfolgt beim Mantrailing diesen Individualgeruch einer “versteckten Person”. Dieser ist mit einem Fingerabdruck vergleichbar, also ganz individuell und nicht überdeckbar.

Der Individualgeruch eines Menschen setzt sich u.a. zusammen aus:

  • Hautzellen, die wir Menschen täglich verlieren
  • Durch ständige Ausscheidungen über den Verdauungs- und Atemtrakt
  • Durch täglich ca. 500 bis 1000 ml Wasser, die wir über Haut und Atmung verlieren
  • Durch Stoffwechselprodukte und Gase, die wir absondern
  • Umgebung, Lebensumstände und Nahrung der jeweiligen Person

FÜR WEN IST MANTRAILING 4 FUN GEEIGNET?

Mantrailing 4 fun eignet sich für fast jeden Hund, um im Team mit seinem Menschen motiviert und konzentriert zusammen zu arbeiten.

Wir setzen das Mantrailing in der Variante “just for fun“ um, weil hier die sinnvolle und artgerechte Beschäftigung und der Spaß des Teams im Mittelpunkt steht und nicht Realeinsätze das Ziel sind. Bei der Personensuche sucht der Hund selbstständig mit seinem Menschen eine “vermisste Person”. Der Hund gibt dabei die Richtung vor, der Mensch das Tempo. Gemeinsam eine Aufgabe zu bewältigen schweißt zusammen und bringt den Mensch Hund Teams jede Menge Spaß und Action. Spaß und positive Auswirkung der Sucharbeit auf den Hund und das Mensch-Hund-Team steht bei uns im Vordergrund!

Das Verfolgen einer Spur ist für den Hund die natürlichste Sache der Welt (Jagd). Somit erhalten gerade jagdlich motivierte Hunde ein Betätigungsfeld und können ihre Passion und Spezialisierung – gemeinsam mit ihrem Menschen – endlich einmal so richtig ausleben. Beim Mantrailing werden Menschen gesucht und gute Erfahrungen gesammelt – Dadurch ist Mantrailing 4 fun auch für unsichere Hunde geeignet, die in diesem Bereich noch etwas Unterstützung brauchen. Durch die selektive Wahrnehmung (nur bestimmte Aspekte der Umwelt werden wahrgenommen und andere ausgeblendet) während eines Trails, können z.B. bei ängstlichen Hunden tolle Erfolge erzielt werden. Und gerade auch hibbelige Hunde zeigen hier häufig, wie fokussiert sie arbeiten können. Auch artgenossenunverträgliche Hunde kommen hier auf ihre Kosten, da immer nur ein Hund im Einsatz ist. Und zu guter Letzt können auch Hunde mit Handicap hier ihre Auslastung finden, da Mantrailing sehr gelenkschonend abläuft.

Mantrailing – die coolste und spannendste Form der Freizeitbeschäftigung für Mensch-Hund-Teams!

Mantrailing 4 fun Schnupperworkshop

Der Kleingruppenworkshop mit 4 Teams ist für Anfänger konzipiert, die das Mantrailing 4 fun gerne einmal ausprobieren möchten. Das Ziel soll dabei sein herauszufinden, ob Mantrailing für euch und euren Hund als artgerechte Beschäftigung in Frage kommt und ihr selbstständig mit eurem Hund zur Auslastung „just 4 fun“ trailen wollt.

Nach einer theoretischen Einführung schauen wir uns gemeinsam das Antrailen der jeweiligen Teams an. Jedes Mensch-Hund-Team sollte eine eigene Versteckperson mitbringen.

Ort: Saarbrücken

Dauer: ca. 120 min.

Kosten: 45 €/Mensch-Hund-Team inkl. Skript

DER WORKSHOP IST MIT 1,5 Std. VON DER TÄK SH ANERKANNT.

Aktuelle Termine findest du HIER

Sollten die ausgeschriebenen Workshops bereits ausgebucht sein, melde dich gerne trotzdem für einen Platz auf der Warteliste für den nächsten Workshop.

Ausrüstung

  • bequemes Geschirr
  • gut sitzendes Halsband
  • Führleine
  • 5 m Schleppleine
  • Halstuch, das ausschließlich beim Mantrailing benutzt wird
  • 3-4 Jackpot Belohnungen in Tupperdosen (z.B. Nassfutter) oder aus der Tube (alternativ auch ein Spielzeug)
  • Wasser und Trinknapf
  • Kotbeutel
  • ein ordentlich getragenes T Shirt von dir und deiner Versteckperson, möglichst in einer Zip-Tüte verpackt
  • festes Schuhwerk

 

  • Hundehalterhaftpflichtversicherung
  • gültiger Impfschutz (Impfempfehlung laut StIKo Vet)
  • gegen Endo- und Ektoparasiten behandelt
  • guter Allgemeinzustand
  • frei von ansteckenden Krankheiten (bei Hunden aus dem Ausland MMK Test)
  • Maulkorb bei unangemessenem Aggressionsverhalten

Workshop
Selbstregulation: Frustrationstoleranz & Impulskontrolle

Belohnungsaufschub – Impulskontrolle – Frustrationstoleranz – Diese drei Fähigkeiten fallen unter den Überbegriff „Selbstregulation“. Selbstregulation ist in der Psychologie ein Sammelbegriff für Fähigkeiten, mit denen Lebewesen ihre Aufmerksamkeit, Emotionen, Impulse und Handlungen steuern, also die Fähigkeit, seine eigenen Gefühle und sein Handeln selbstbestimmt und vernünftig/bedacht regulieren zu können und wie der Name schon sagt: selbst und ohne Hilfe oder Veränderung der Umstände. Sie gehören zu der menschlichen Beschreibung von: „erwachsen sein, bzw. sich erwachsen verhalten“, „vernünftig sein und sich beherrschen“, „entspannt und ausgeglichen sein“ oder „die Nerven behalten“. Es handelt sich um sogenannte Basisfähigkeiten.

In diesem Workshop schauen wir uns die einzelnen Fähigkeiten, die zur Selbstregulation gehören, gemeinsam in Theorie & Praxis an. Was kann dein Hund schon leisten? Wie sieht es im häuslichen Bereich aus? Wie kannst du ihn dabei unterstützen? Und was hat “nicht allein bleiben können” und “an der Leine pöbeln” damit zu tun?

max. 6 Mensch-Hund-Teams

Kosten: 39,00 €/Mensch-Hund-Team inkl. Skript
Dauer: ca. 90 min
 
DER WORKSHOP IST MIT 1,5 Std. VON DER TÄK SH ANERKANNT.
 

Aktuelle Termine findest du HIER

Sollten die ausgeschriebenen Workshops bereits ausgebucht sein, melde dich gerne trotzdem für einen Platz auf der Warteliste für den nächsten Workshop.

  • Hundehalterhaftpflichtversicherung
  • gültiger Impfschutz (Impfempfehlung laut StIKo Vet)
  • gegen Endo- und Ektoparasiten behandelt
  • guter Allgemeinzustand
  • frei von ansteckenden Krankheiten
  • Maulkorb bei unangemessenem Aggressionsverhalten